lost password?
Giovedì, 19.07.2018

Giovanni Casellato vince il Bounty
am giovedì, marzo 13, 2014

Mentre era il Main Event del WPT Venice entrava nel vivo con il Day2, prendeva il via anche il WPT “Wanted” Bounty con 42 giocatori che hanno generato un montepremi da € 12.222 (il buy in era di € 300+200+50).

Si sono resi necessari 15 livelli di gioco da 24 minuti l’uno per arrivare all’heads up finale fra Giovanni Casellato e l’inglese Adrian Passfield.

Head up che si è rivelato davvero combattuto con vari capovolgimenti di fronte, ad inizio della sfida a due era l’inglese Passfield in vantaggio sul Casellato, dopo il sedicesimo livello è l’italiano a passare in testa, grazie ad una coppia di Assi ed un board che gli permettere di chiudere full house, facendosi pagare le prime due strade dall’avversario e non riuscendo ad estrarre ulteriore valore dalla value bet al river.

Alla fine il torneo viene risolto solo al termine del 18° livello quando Passfield , ormai rimasto corto openpusha con :Qx: :2x: trovando il call di Casellato con :Qx: :10x: , board bianco e torneo a Giovanni Casellato.

win_4

PlayersPrize
Giovanni Casellato€ 4.072,00
Adrian Passfield€ 2.750,00
Luciano Borghetti€ 1.950,00
Massimiliano Mauceri€ 1.450,00
Sergii Klyrenko€ 1.100,00
Andrea De Pasquale€ 900,00






Cookie-Einstellung

Wir verwenden Cookies und den Webanalysedienst Google Analytics, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen und die Möglichkeit Cookies zu deaktivieren finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Impressum

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Information

  • Einverstanden:
    Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die es ermöglichen, bestimmte Informationen zu Ihnen und Ihrem Nutzungsverhalten bezüglich unserer Website auf Ihrem Endgerät (beispielsweise PC, Smartphone, Tablet) zu speichern. Mit Cookies können wir die Benutzerfreundlichkeit unserer Website erhöhen und ihre Funktionalität sicherstellen. Wir setzen Google Analytics ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.
  • Keine Cookies zulassen:
    Die Cookie-Deaktivierung können Sie in unserer Datenschutzerklärung vornehmen. Danach werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück